Jean-José Tritz

Jean-José Tritz - Messer


A Dagger for Paul

A Dagger for Paul

Paul asked me if I was game to make him a dagger. After some sketches and talks, we decided to make this one. It should have something special, business-like. I chose a...

More Information
Higonododo

Higonododo

Higonododo is an experiment. I wanted to find out if an anticlastic formed handle would be feasible. On my sketches it looked like fun. I had to make it to find out how...

More Information
A new FDS for Jens

A new FDS for Jens

FDS stands for the name Feuille de Sauge. the blade is made of 1.2002, a filesteel with 1,2%C The beautiful blond handle is made from the horn point of a Watusi...

More Information

Testimonial J. J. Tritz: Zusammen mit J. J. Tritz konnte ich mir nun endlich einen seit Jugendtagen gereiften Wunsch erfüllen – ein handgefertigtes Klappmesser nach eigenen Vorgaben. Bei der Konkretisierung meiner Ideen stand mir der Meister hinsichtlich Formgebung und Materialwahl im Kontext zur Funktionalität persönlich und freundschaftlich beratend zur Seite. Mit der Umsetzung meiner technischen und ästhetischen Vorstellungen bin ich äußerst zufrieden. Mein „Damastklappi Feuille de Sauge“ liegt brillant in der Hand, überzeugt mit einer präzisen Schneidgeometrie, einer edlen Anmutung und verbindet frankophile Tradition mit historisch bewährter Formenspache. Aufgrund der erstklassig umgesetzten „Reduzierung“ ist es besonders hosentaschentauglich. Das Ergebnis ist ein hocheffizientes Schneidewerkzeug und zugleich ein LEBENDIGES Kunstobjekt. Als Messerenthusiast bin ich begeistert!
 

Jean José Tritz – The man and his knifes!

Über Umwege bin ich auf Jean José als Messermacher gekommen. Anfänglich dachte ich immer: Chice Küchenmesser!… Aber ich bin Jäger!…. Ob Er wohl Jagdmesser kann?…. UND WIE ER DAS KANN!! 😎  Nie werde ich mein erstes Jagdmesser von Jean José vergessen. Es ist schwarz, düster und erinnert mich mit seinem wenigen Zunder an der perfekt von Hand hergestellten Damastklinge, irgendwie immer sofort an ein hauendes Wildschwein. Es ist groooß, die Klinge ist lang, das Messer liegt aber perfekt ausbalanciert mittig der Zwinge auf meinem ausgestreckten Zeigefinger. Das Arbeitsgerät ist leicht, lässt sich fast wie ein Florett auf der Planche zwischen den Knochen des erlegen Stücks bewegen.
Jean José, für mich bist Du ein wahrer “Grandmaster” Deines gelebten Messerhandwerks.
Christian “Dizzy” Leinen
  • Markus
  • A smaller folder for Jens
  • black Hunter Testimonial